Was ist besser Terraria oder Minecraft?

  • Nichts von beiden. Das ist so als würdest du Apfel und Ei vergleichen. Oder Call of Duty und Die Sims. Beides komplett unterschiedlich ;)


    Das ist Inhaltlich nicht korrekt.


    terraria und Minecraft stammen vom selben Spielprinzip ab wobei ein Ei etwas tierisches ist und ein Apfel einfach Obst. Das gleiche auch bei CoD und Sims, Sims ist ein "Lebenssimulator" und Cod ein 2. klassischer Shooter.


    Terraria und Minecraft kann man vergleichen sogar objektiv.


    Minecraft ist so beliebt weil es so starkt gepusht wurde allerdings in seinem Gebiet auch tatsächlich eins der besten ist. Es hat einen massiven Suchtfaktor da man einfach mehr als in Terraria machen kann.


    Was mich persönlich in terraria mehr anspricht ist das es etwas Retro ist und dazu noch die Anzahl der Gegner/Waffen und der Kampfmechanik. Terraria wird allerdings recht schnell langweilig da man schnell die Grenzen des Spiels erreicht und man immer schauen muss wie man sich unterhalten kann bzw. die User eines Servers.


    Das ist meine persönliche Meinung, jetzt die objektive.


    Terraria läuft stabiler als Minecraft.
    Terraria ist günstiger als Minecraft.
    Minecraft hat eine größere Community.
    Minecraft hat eine bessere Server Auswahl.
    Minecraft hat mehr Mods was allerdings an der großen Community und an Java liegt.
    Minecraft ist die bessere Idee.
    Minecraft wird von den Devs aktuell gehalten und es fließt ständig neuer Content nach.
    Minecraft kann bei entsprechender Computerleistung durch Texturepacks u.ä. einfach mehr bieten.
    Terraria hat ein umfassenderes Kampfsystem.
    Terraria ist generell Kampf/Action basierter.
    Terraria hat dadurch auch entsprechend mehr Rüstung/Waffen etc..
    Terraria ist Retro. (Muss nicht jedem ein Vorteil sein)
    Terraria hat durch den Hardmode und den Character Einstellungen einfach mehr zu bieten.


    Man muss das so sehen das Terraria eher Kampfbasierter ist und Minecraft eher Community/Survivel basierter.
    Bei Minecraft sind am Anfang Zombie & co der Feind, hat man allerdings erstmal die Ausrüstung ist es nurnoch die Lava.
    Bei Terraria kommen immer neue Gegner dazu und man muss sich in acht halten.


    Minecraft > Terraria


    Ich selbst hab viel Minecraft gespielt. Im Vergleich zu meinen ~70 Stunden Terraria Spielzeit mindestens das 10-fache.

    Allerdings hab ich mich einfach überspielt und mir macht es keinen Spaß mehr. Es ist immer das selbe.


    jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden und man muss bedenken das meinungen und Ansichten Alters/Interessen und Charakterbedingt sind. So sehe ich jedenfalls den Vergleich von Minecraft und Terraria.


    Mfg l.Tourette


    @ JeytheSheep: Man kann alles vergleichen, man muss bloß wissen wie. Ich könnte auch Sims 3 und Call of Duty vergleichen. Ein Ei und ein Apfel kann man auch vergleichen. Beispiel?


    Das Ei ist ein Tierisches Produkt. Ungewürzt schmeckt ein Ei nach fast nichts.
    Ein Apfel ist Obst vom Apfelbaum. Äpfel braucht man nicht würzen sie schmecken von Sauer bis süß und von saftig knackig bis mehlig.


    Das ist ein Vergleich. Ich glaube das dir in dem bezug die Definition von Vergleich gefehlt hat oder jemand hat dir das so eingetrichtert das man das nicht vergleichen könne.


    Mfg

  • nabend ,


    ja wie Kokiri schon sagte beides ist ziemlich Interessant und hat auch seine Höhepunkte. Bei Terraria ist es wenn man z.B eine Goldtruhe findet und bei Minecraft Diamanten o.Ä. Was mir persöhnlich viel spaß macht ist das farmen und ich übertreibe manchmal auch ein wenig ( 10 Kisten voller Dreck etc. - Lieber zu viel als zu wenig :D ).

  • Nunja, ich würde auch sagen, es kommt drauf an, was man machen will


    Wenn ich kämpfen will, nehme ich Terraria.
    Aber wenn ich bauen will, ist Minecraft dran.
    Wenn ich Weltabwechslung will (komtrolliert un unkontrolliert), gewinnt Minecraft.
    Beim Char gewinnt Minecraft.
    Wenn es um Items geht, gewinnt wieder Terraria.
    Bei der Schwierigkeit gewinnt aber Minecraft, weil man diese immer verändern kann.


    Also: Keines ist besser, es kommt auf den Geschmack an. :)


    Das wars von meiner Seite.


    Philip98

  • Ich würde mich "LordTourette" zum Teil durchaus anschliessen,


    ich persönlich finde beide Spiele durchaus attraktiv, aber jedes halt für sich, das eine ist halt eher um mehr Abenteuer zu erleben und das andere um seiner Kreativität freien Lauf zulassen... ^^

  • also ich finde beides gut aber ich mag terraria viel lieber da einfach das gameplay an sich mehr spaß macht in minecraft hingegen is es zwar ganz nett sachen zu bauen aber mir fehlt dazu die nötige kreativität und deshalb verlier ich immer schnell die lust an dem spiel

  • Die meiste Zeit hatte ich Minecraft gespielt. Als ich dann durch Zufall Terraria endeckt habe, war es absofort mein lieblings Spiel. Natürlich hatte ich wieder mal dazwischen ein paar Minecraft-Pausen. Terraria hat mehr Reitze und mehr Aufgaben. In Minecraft hat man dagegen viel mehr Möglichkeiten seine eigene Welt zu erschaffen. ich finde Terraria etwas besser als Minecraft :)

  • Ich finde beide Spiele sehr gut, aber man kann sie schlecht miteinander vergleichen, denn Minecraft legt viel mehr wert auf Bauen und auch auf das miteinander Bauen und Terraria ist mehr ein Adventure-game.Ich finde beide Spiele ziemlich cool!

  • Ich spiels zwar noch nicht solange, aber bisjetz find ich es schonmal besser als mc
    Weil :
    -2D ist einfach viel übersichtlicher, es stört mich auch nicht und man kann sich nicht so leicht verirren
    -es gibt jetz schon viel mehr sachen die man machen kann , in MC bin ich nach 2-3 std. Bei "so.... Und jetz ? Alles gemacht was ich machen wollte" angelangt
    -retro style *-*
    -werkzeuge gehen nicht nach minimaler anwendung kapuut
    -lebensanzeige verbessern
    -NPCs mit sInn ! Nich sowas wie bei mc, bei denen man für kp 10 emeralds... Fackeln.... Kaufen kann ...
    Ich hab das handelsystem noch nie genutzt
    -mehr mobs
    -richtige bossmonster ! Kein son halblebiger siarch von drache....


    ja des wars ;) es isch halt n bissle schwer die spiele zu vergleichen

  • Das richtig zu vergleichen ist ein bisschen schwer...
    Terraria hat mehr Action, mehr Sachen zum entdecken und wird generell langsamer langweilig.
    Minecraft muss man mit Kreativität spielen, da man mit der 3D-Welt schöne Gebaüde bauen kann.Das eigentliche "adventuren" ist recht schnell vorbei aber wegen der großen Community gibts mit Mods noch Dinge zu entdecken.Auf großen Servern kann man aber auch Serverspiele spielen, die je mehr leute da sind auch mehr spaß machen.